Die SPD Babelsberg stellt sich vor

Unser Ortsverein wurde in der politischen Wendezeit am 29.11.1989 in der Sportgaststätte Hiemke, Karl-Gruhl-Straße 55 gegründet. Die Babelsberger Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten wählten an diesem Tag mit Thomas Mönnich den ersten Vorsitzenden der SPD Babelsberg.

„Wir“ das sind ca. 220 engagierter Menschen jeden Alters, die sich für das Wohl unserer Stadtteile – Babelsberg und Zentrum-Ost – einsetzen und ihre Entwicklung sozialdemokratisch begleiten wollen.

Jeden 1. Donnerstag im Monat treffen wir uns im AWO-Kulturhaus Babelsberg (Saal im 1.OG), Karl-Liebknecht-Straße 135 zur Mitgliederversammlung, dort nutzen wir die Zeit für politische Diskussionen und beraten zu aktuellen Themen aus unserer Stadt.
Die nächste Ortsvereinssitzung sollte eigentlich am Donnerstag, den 05. November 2020 stattfinden. Theoretisch wäre das nach den aktuellen Bestimmungen möglich aber da der 7-Tage-Inzidenzwert in der Landeshauptstadt Potsdam (Stand 31.10.2020) bei 74,9 liegt möchten wir niemandem einem unnötigen Gesundheitsrisiko aussetzen und zur Eindämmung beitragen, indem wir nicht zwingend notwendige Kontakte vermeiden. Die Mitgliederversammlung im November fällt deshalb leider aus.

Über weitere Termine werden wir euch natürlich hier und auf Facebook auf dem Laufenden halten.

Neben der politischen Auseinandersetzung, finden auch gemeinsame Aktivitäten, wie z. B. Stadtteilwanderungen oder Stammtische statt.

Scheuen Sie sich nicht, einfach bei der nächsten Mitgliederversammlung vorbeizukommen und uns kennenzulernen. Wir freuen uns auf Sie!

Gerne können Sie sich auch bei uns melden: kontakt@spd-babelsberg.de